Bad Emstal

PDF

Gemeinde
Bad Emstal
Naturgenießer aufgepasst! Zwischen Bergen, Seen und tiefen Wäldern, findet sich Bad Emstal im Süden des Naturparks Habichtswald. Kaltes, klares Wasser fließt über blockige
Steine und strebt weiter durch das weit geschwungene Wiesental. Fernab vom Alltag dreht sich das Rad der Zeit in seinem ureigenen Rhythmus und gibt dem Leben einen neuen Klang.

Bad Emstal ist erst seit 1992 Heilbad und gilt damit als Youngster in der Szene. Beim Spaziergang durch den Kurpark lassen sich leergelaufene Energiedepots leicht wieder auffüllen. Die Kurpromenade eröffnet einen beeindruckenden Ausblick über den Rosen- und Kräutergarten. Aussichtspunkte sowie verschlungene Pfade führen zu Skulpturen regionaler Künstler, die hier und da in die Parkarchitektur eingebunden sind.

Gut zu wissen

Prädikat

  • Heilbad

Kurformen

  • Stationäre Rehabilitationsmaßnahmen

Natürliche Heilmittel

  • Thermal- und Mineralwasser

Heilanzeigen

  • Orthopädie (Rücken, Knie, Hüfte, Arme, Gelenke)

  • Osteoporose

  • Leber, Galle

  • Diabetes, Stoffwechsel und Hormone

  • Verdauungssystem

  • Psychosomatik

  • Neurologie

  • Rheuma

  • Fibromyalgie

  • Onkologie

Therapien

  • Sonstige Therapien

Anwendungen

  • Physiotherapie

  • Sonstige Anwendungen

Klimatische Faktoren

Emissionsarme Luft

Anfahrt
Bad Emstal
Kasseler Straße 57
34308 Bad Emstal

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.